Inhalt

Familie-Zuewachs

 

Lustspiel in drei Akten von Walter G. Pfaus

Dialektbearbeitung Fritz Klein

 

Regie: Kurt Burri

 

Willi und Barbara Schneider wissen, dass es jede Menge Singles gibt, die sich gerne für eine Weile eine Familie mieten würden. Da sie schon seit einiger Zeit in finanziellen Nöten sind, laden sie unabhängig voneinander jeder einen Single ein;

Willi eine Frau aus der Firma, Barbara einen schüchternen jungen Mann.

Die junge Frau, die Willi eingeladen hat, stellt zur Bedingung, dass auch eine Oma oder ein Opa im Haus ist. Da Willis Mutter es vorgezogen hatte, lieber zu verreisen, nimmt Willi grosszügig Opa Sommer aus der Nachbarschaft bei sich auf. Der schlitzohrige Opa kommt jedoch schnell dahinter, dass er hier nicht nur eine grosszügige Aufnahme gefunden hat, sondern dass er dringend gebraucht wird. Das nützt er auch sofort aus und lässt sich vor allem von Barbara von hinten und vorne bedienen.

Als dann auch noch Willis Mutter zurückkommt, weil die Reise nicht stattgefunden hat, ist das Chaos perfekt, da sie plötzlich mit Opa Sommer konfrontiert wird, also ihr plötzlicher "Ehemann"...

 

 

Wir freuen uns darauf, Sie im November 2018 entspannt und gespannt an einer unseren Aufführungen begrüssen zu dürfen.